Reisedaten: 6. September – 30. September 2022

1. Etappe: von Zürich nach Köln

Nordsee Etappe 1 Zürich - Köln

Die erste Etappe führt uns von Zürich nach Köln in einer ca 5:40 stündigen Autofahrt (ohne Ladepausen) über 571 km, sofern die Baustellen- und Verkehrssituation dies zulässt. Darin inbegriffen sind drei Rastpausen von jeweils mindestens 20 Minuten, wo wir uns und unser Elektroauto aufladen können. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Pausen eher länger sein werden – die Befriedigung der biologischen Bedürfnisse braucht eben seine Zeit.

Für die Übernachtung in Köln (2 Nächte) haben wir uns für das Stadthotel am Römerturm entschieden. Das Hotel soll über eine Lademöglichkeit für Elektroautos verfügen, was auch ein Kriterium für unsere Wahl war.

Den Kölner Dom und die Altstadt möchten wir sicher besuchen, auch am Rheinboulevard mit seinem einzigartigen Rheinblick und den Cafés und Restaurants wollen wir besuche. Ob es auch noch für das Schokolademuseum oder das Sport- und Olymbiamuseum reicht, werden wir sehen.

2. Etappe: von Köln nach Bremen

In der zweiten Etappe wollen wir von Köln nach Bremen fahren. Für die ca. 315 km rechnen wir mit einer Fahrzeit von ungefähr 3:20 Stunden, inkl. dreier Ladestopps und abhängig vom Verkehr.

Wir werden eine Nacht in Bremen verbringen und haben dafür ein Zimmer im Radisson Blu Hotel reserviert.

Wir werden das Schnoorviertel und die Altstadt besuchen, wo sich die Wallanlagen (UNESCO Weltkulturerbe) und das inoffizelle Wahrzeichen der Stadt, die Bremer Stadtmusikanten, befinden.

3. Etappe: von Bremen nach Cuxhaven

Von Bremen aus geht es weiter nach Cuxhaven, vorbei an Bremerhaven. Dies sind ca. 100 km, die bei guter Verkehrssituation eine Stunde Fahrzeit bedeuten. Wir werden spontan entscheiden, ob wir auf dem Weg nach Cuxhaven einen Zwischenhalt in Bremerhaven machen. Da die Situation bezüglich Ladestationen für Elektroautos in Cuxhaven nicht gerade gross ist und auch das Havenhostel, wo wir ein Zimmer gebucht haben, über keine Lademöglidchkeit verfügt, werden wir voher an einem Schnelllader die Batterie auf mindestens 80% aufladen.

In Cuxhaven möchten wir uns die Alte Liebe anschauen und einen ersten Blick auf das Wattenmehr werfen.

Wenn das Wetter es erlaubt, werden wir von Cuxhaven aus einen Ausflug nach Helgoland machen.

Nach einer Übernachtung im Havenhostel reisen wir weiter nach Tönning.

4. Etappe: von Cuxhaven nach Tönning

Für die 154 km lange Fahrt von Cuxhaven nach Tönning, wo wir für zwei Wochen eine Wohnung gemietet haben, rechnen wir mit einer Fahrzeit von ca. 3 Stunden, wobei wir auch noch ein Stück mit der Elbfähre zurücklegen werden.

Von Tönning aus werden wir verschiedene Ausflüge unternehmen und u.a. die folgenden Orte besuchen:

  • Friedrichskoog
  • Büsum
  • Sankt Peter-Ording
  • Friedrichstadt
  • Husum
  • Nordstrand
  • Föhr

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten and den einzelnen Orten möchten wir sicher das Wattenmehr und die Seehunde sehen.

5. Etappe: von Tönning nach Kiel

Nach zwei Wochen Aufenthalt in Tönning geht es weiter nach Kiel (108 km / 1:12 Fahrzeit), wo wir eine Nacht im Steigenberger Conti Hansa übernachten werden und die Sehenswürdigkeiten von Kiel wie das U-Boot U995, das Schifffahrtsmuseum oder den Schlossgarten besuchen wollen.

6. Etappe: von Kiel via Lübeck nach Hamburg

Von Kiel aus geht es weiter nach Hamburg mit einem kleinen Umweg über Lübeck wegen dem Marzipan. Die reine Fahrzeit nach Hamburg wird ungefähr 3 Stunden sein für 152 km. Unser Fahrzeug werden wir während unserem Zwischenstopp in Lübeck aufladen.

In Hamburg haben wir uns ein Zimmer für zwei Nächte im JUFA Hotel Hamburg HafenCity reserviert, um die Hansestadt in Ruhe erkunden zu können.

Wir möchten u.a. die Elbphilharmonie, die Speicherstadt und die Landungsbrücken sehen. Auch den Michel werden uns anschauen. Selbstverständlich darf ein Besuch der weltberühmten Reperbahn nicht fehlen.

7. Etappe: von Hamburg nach Nürnberg

Von Hamburg aus geht es nach Nürnberg Richtung Heimat. In einer längeren Fahrt von 587 km reisen wir von Hamburg in ca. 6 Stunden nach Nürnberg, unsererm zweitletzten Etappenziel. Auf dem Weg planen wir vier Ladestopps, welche auch wir gut gebrauchen können.

In Nürnberg werden wir eine Nacht im Park Inn by Radisson übernachten und uns das Wahrzeichen, die Kaiserburg und den Handwerkerhof anschauen.

8. Etappe: von Nürnberg nach Heidelberg

Etappe 8: Nürnberg - Heidelberg

Bvor es nach Hause geht, machen wir einen Abstecher nach Heidelberg, wo wir eine Nacht im Hotel Goldener Hecht übernachten. Die 227 Kilometer benötigen ca. 2.5 Stunden Fahrzeigt, allfällige Ladestopps nicht eingerechnet.

In Heidelberg möchten wir uns das Heidelberger Schloss und den Kornmarkt anschauen und durch die Altstadt flanieren.

9. Etappe: ab nach Hause

Etappe 9: Heidelberg - Zuhause

Nach der Übernachtung in Heidelberg nehmen wir die letzte Etappe unseres Nordsee-Roadtrips in Angriff und fahren von Heidelberg ca. 326 km nach Hause, wo wir bei guter Verkehrslage nach ca. 4:30 Stunden ankommen werden.

Nach dieser letzten Etappe wird unsere Roadtrip beendet sein und alle Etappen sollten in eigenen Blog-Beiträgen mit vielen Fotos dokumentiert sein.

Soweit unsere Roadtrip-Planung nach heutigem Stand. Wir sind zuversichtlich, dass wir trotz der aktuellen Situation (Corona, Ukraine-Krieg) unsere Reise wie geplant durchführen können.
Aktuell überlegen wir uns, ob wir die erste Etappe aus Komfortgründen aufteilen sollen, damit wir nicht so lange im Auto sitzen müssen. Diese Entscheidung wird auch davon abhängen, wie komfortable unser Mercedes EQA auf solchen langen Strecken ist. Da wir momentan noch keine entsprechenden Erfahrungen haben, werden wir sicher vor diesem Roadtrip Ausflüge und kleinere Roadtrips unternehmen, um dies herauszufinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert